Apulien

Apulien ist eine Region in Südostitalien (Puglia) – der Absatz des italienischen Stiefels – mit rund 107.000 Hektar Rebfläche und einer Jahreserzeugung von um die 8-10 Millionen Hektolitern Wein und damit gemeinsam mit Sizilien und Venetien die mengenmäßig größte Weinbauregion Italiens. Bis zur Jahrtausendwende waren die Weine aus Apulien im Großen und Ganzen außerhalb der Landesgrenzen unbekannt. Zu Recht, denn lange Zeit wurde der Großteil der Ernte entweder in Tanks an andere Regionen Europas verkauft, destilliert, zur Wermuterzeugung eingesetzt oder zu Traubenmostkonzentrat verarbeitet. Doch in den letzten Jahren haben etliche Winzer ihre Keller modernisiert um Qualitätsweine zu erzeugen und so manche Kollegen aus anderen Gebieten haben ebenfalls erkannt, dass hier durchaus Potenzial vorhanden ist. Während aber bei den Weißweinen aus heimischen Sorten wie Bombino Bianco nach wie vor qualitative Flaute herrscht, haben in erster Linie neue Betriebe erkannt, dass man mit Chardonnay und Sauvignon Blanc sehr gute Resultate erzielen kann.

1 Artikel

1 - 1 von 1 Artikel(n)

Aktive Filter