Venetien

Venetien erstreckt sich von den Alpen bis zur Adria und grenzt im Norden an Trentino-Südtirol, im Osten an Österreich und Friaul Julisch-Venetien, im Westen an die Lombardei und im Süden an die Emilia-Romagna. Landschaftlich besteht die Region aus zwei sehr unterschiedlichen Zonen: einer Ebene, die vom Schwemmland der Flüsse gebildet wird und an der Adria mit der besonderen Delta- u. Lagunenformation des Po ihren Abschluß findet und den Bergen mit einem Voralpen- und einem Alpenteil. Die gute Wasserversorgung ermöglicht eine stark landwirtschaftliche Nutzung mit Anbau von Weizen, Mais, Reis, Zuckerrüben, Tabak, Obst und Gemüse, Oliven und Reben.

Der Weinbau konzentriert sich auf die Hügel Veronas bis hin zum Gardasee mit weltbekannten Anbaugebieten wie Soave und Valpolicella, die Colli Berici und Colli Euganei in der Provinz Vicenza, Breganze im Hügelgebiet Vicenzas zwischen Brenta und Astico, die Geröllebene entlang des Piave und die Hügel von Conegliano-Valdobbiadene, an denen die Prosecco-Reben für den aktuellen In-Wein aus Italien wachsen. Mit knapp 20% Anteil an der italienischen Produktion von Weinen mit Ursprungsbezeichnung steht Venetien damit an erster Stelle unter den Regionen Italiens.

7 Artikel gefunden

1 - 6 von 7 Artikel(n)

Aktive Filter